bvklogo_white
Deutscher Filmpreis 2023 Lola für beste Kamera/Bildgestaltung

Beim deutschen Filmpreis 2023 waren in der Kategogie beste Kamera /Bildgestaltung drei Filme nomminiert: Im Westen nichts neues (James Friend), Das Lehrerzimmer (Judith Kaufmann, BVK) und Sisi&Ich (Thomas W. Kiennast, BVK). Der Preis ging bei der Verleihung am 12. Mai an den Britten James Friend. Herzlichen Glückwunsch an ihn und auch an unsere Verbandsmitglieder Judith Kaufmann und Thomas W. Kiennast für die Nominierung. Im Lola Talk stellen die drei Nominierten ihre Arbeit im Detail vor und sprechen auch untereinander über besondere Aspekte ihrer Filme. Judith Kaufmann wählte das 4:3 Format, weil im Klassenzimmer die Schüler dicht zusammensitzen und sich so auch einzelne Personen gut darstellen lassen. Thomas W. Kiennast wählte den 16mm Film als Medium.

Das Video Youtube kann man bei Youtube sehen.

Datum

Kategorie

Weitere Blogeinträge