Berufsverband Service Kontakt Login English
Berufsverband Kinematografie Menü zu Menü auf

Rückschau setUP media 2017

Thomas Ch. Weber
, 14.12.2017
Die erste Filmmesse setUP media /creative industries exchange ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Die über 20 Vorträge, Branchentreffs und Master-Classes mit renommierten Referenten und preisgekrönten Filmschaffenden, die im Umfeld der Filmschau Baden-Württemberg in Stuttgart statt fanden, haben vom 28.11.-02.12.2017 rund tausend Teilnehmer in die Veranstaltungsräume gelockt.

Von Mittwoch bis Samstag trafen sich Newcomer und etablierte Fachkräfte aus allen Gewerken der Filmbranche bei kostenlosen Vorträgen über technische und rechtliche Entwicklungen sowie soziale Absicherung und Finanz-Know-how. Master Classes zu Bildgestaltung und Regie und die Drehbuchlesungen mit Schauspielern bei den Stuttgart Lectures bereicherten die Messe darüber hinaus. Bei den Podiumsdiskussionen, get-togethers, der Filmparty und dem BVK Jour Fixe wurden Herausforderungen der Branche diskutiert und neue Kontakte geknüpft.

Die veranstaltenden Verbände FVSW Filmverband Südwest, der BVK Berufsverband Kinematografie, die AG DOK Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm und das AUF BW Autorenforum Baden-Württemberg ziehen ein rundum positives Fazit. Die Vernetzung der Branche im Südwesten schreitet voran, wichtige Impulse für die Weiterentwicklung des Standorts wurden gesetzt. Die Veranstalter bedanken sich bei Ihren Partnern, dem Filmbüro Baden-Württemberg, der MFG Baden-Württemberg und der Film Commission Region Stuttgart. Die Planungen für die nächste Messe im kommenden Jahr werden bereits bald in Angriff genommen.

Ein kurzer Filmteaser findet sich unter folgendem Link.
Einen ca. zehnminütigen Filmbericht könnt Ihr Euch hier anschauen. (Ganz besonderer Dank geht an Caroline Rosenau von Liquid Filmproduktion Tübingen, die mit Hilfe von Stefan Weiß diesen Film geschaffen hat.)
Fotos gibt es hier.

Von Seiten des BVK wurde die Veranstaltung von Thomas Ch. Weber und Alexander Böhle geplant und organisiert, sowie mit Hilfe von Marcus Zaiser und Stefan Grandinetti realisiert. Ein besonderer Dank geht an Lutz Reitemeier BVK für seine Master Class „Bildgestaltung im szenischen Film“ und an Julia Schlingmann BVK für ihre Mitwirkung an dem Seminar „Frauen hinter der Kamera“.




©StefanGrandinetti

©AlexBoehle

©ThomasChWeber